Vor wenigen Tagen hatten wir erfreulichen Besuch aus den Niederlanden. Gosse Veninga, neuer CEO von Hendrix Genetics Layer Europe, kam zur Einweihung unseres neues Büros. Wir haben einen ehemaligen Stall umgebaut und mit modernster Technik ausgestattet. In den hellen und großzügigen Räumen mit Besprechungszimmer können wir unsere Kunden jetzt noch besser betreuen.
Wir bedanken uns herzlich für den netten Besuch sowie das kleine Präsent zur Einweihung und freuen uns auf eine weiterhin exzellente Zusammenarbeit.

Am Hauptsitz in Delbrück investiert die Familie Krietenbrink aktuell in die Erweiterung der Kapazität im Bereich der konventionellen Junghennenaufzucht. Dies ist einer von vielen Schritten, um die anstehende KAT Junghennen-Richtlinie umzusetzen. Zudem können wir so der wachsenden Kundennachfrage für Junghennen der Rassen ISA Brown, Bovans Brown und Dekalb White gerecht werden.

Wir wünschen der Familie gutes Gelingen am Bau und hoffen auf einen baldigen Einzug der ersten Küken.

Die dritte Ausgabe der jährlichen Roadshow von ab ovo in Zusammenarbeit mit Hendrix Genetics wurde in der 2. Märzwoche organisiert. Die Roadshow 2020 fand im bayrischen Bad Staffelstein und Weichering mit über 65 Teilnehmern aus der Geflügelbranche statt. Unter den Zuhörern waren Zuchtberater, Eierproduzenten und Tierärzte aus verschiedenen Regionen. Wir konnten den Teilnehmern zeigen, dass ab ovo und Hendrix Genetics gemeinsam mehr als nur Eintagsküken und Junghennen liefern können. Um das höchste genetische Potenzial aus den Tieren herauszuholen, investieren wir viel Zeit und Geld in den Wissensaustausch und helfen unseren Kunden Ihre Ergebnisse zu verbessern.

In unseren Vorträgen haben wir den aktuellen Stand und die Entwicklungen in der deutschen Eierindustrie angesprochen, die Testentwicklungen in der Geflügelzucht und Genetik sowie die Fütterung bei längeren Legezyklen. An unsere Vorträge schloss sich ein Workshop an, in dem die Teilnehmern ihr Wissen vertiefen konnten.

Folgende Themen mit dem Schwerpunkt Futtermanagement wurden behandelt:

  • Wie und warum werden Fütterungsphasen eingerichtet?
  • Wie analysiert man mit Hilfe eines Siebes die Größe der Futtermittelpartikel?
  • Wie wirkt sich Calciummanagement auf die Qualität der Eierschale aus?
  • Was sind die wichtigsten Tipps und Tricks für den die Anfangsphase der Legehenne?

 

Nach Abschluss der Vorträge und des Workshops wurden die Teilnehmer mit einem herzhaften Buffet und kalten Getränken verwöhnt. Die offenen Diskussionen in gemütlicher Atmosphäre sowie das große Interesse der Teilnehmer machten die Roadshow 2020 wieder zu einem großen Erfolg.

Wir bedanken wir uns bei allen Teilnehmern und freuen uns auf die nächste deutsche Roadshow im Frühjahr 2021, die dann im Norddeutschland stattfinden wird.

 

Heute stellen wir Ihnen gerne unseren neuen Kollegen Michael Schmücker vor. Im Januar 2020 begann er die interne Ausbildung bei ab ovo und wird in Zukunft die ab ovo Produktionsbetriebe beraten. Teil seiner Ausbildung war ein Besuch bei unserem Lieferanten Hendrix Genetics. Das sehr engagierte Team von Hendrix Genetics informierte ihn dabei über die vielen genetischen Möglichkeiten, die die verschiedenen Hühnerrassen bieten.

Wir wünschen Michael weiterhin eine lehrreiche Zeit, viele interessante Eindrücke und freuen uns auf die Mitarbeit in unserem Team!

Kurz vor dem Jahreswechsel feierte Familie Wiegmink die Stalleröffnung ihres Neu erbauten Legehennenstalls in Hoogstede (Grafschaft Bentheim). Am 28.12.2019 bekamen die geladenen Gäste die Gelegenheit in gemütlicher Atmosphäre den neuen Freilandstall zu besichtigen. Der Stall wurde mit drei Natura Step Volieren der Firma Big Dutchman ausgestattet und hat eine Kapazität für 15.000 Hennen.

Familie Wiegmink hat zum Jahresbeginn 2020 die Dekalb White Hennen eingestallt. Gerade in der Anfangsphase bekommt die Familie intensive Unterstützung durch das erfahrene ab ovo Team. So gewöhnen sich die Hennen optimal an ihr neues Umfeld und sind für eine lange Haltungsdauer perfekt vorbereitet. 

Wir gratulieren Familie Wiegmink zu dem gelungen Projekt und freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit!

Euer Team von 
ab ovo Geflügelvermehrung 

Im Dezember 2019 hat ein Fernsehteam von Sat1 den Hof Leferink in Nordhorn besucht. Hier wurde eine Reportage über die moderne Freilandhaltung produziert. Ein Thema war der regionale Vertrieb der Eier. Große Teile der Produktion werden an Geschäfte und Gastronomie im nahen Umkreis verkauft und trägt so zu einer guten Ökobilanz bei. Auch der Tierschutz war ein wichtiges Thema. So unterstützt der Hof Leferink das Projekt „Respeggt“, bei dem es um den Schutz der männlichen Küken geht. Der Beitrage wurde wenige Tage später gesendet.

Familie Bronsema aus Geestland bei Cuxhaven hatte am 6.12.2019 zum Tag der offenen Tür eingeladen. Rund 600 Besucher folgten der Einladung aus der Land&Forst. Vor dem Umbau gab es an dieser Stelle einen Hähnchenstall für bis zu 40.000 Tiere. Jetzt steht dort ein moderner Legehennenstall für bis zu 15.000 Legehennen in Freilandhaltung. Ausgestattet wurde die Anlage mit drei Volieren der neusten Version von Jansen Comfort Inside. Die Dekalb White Hennen sind inzwischen eingestallt und haben sich sehr schnell an ihr neues Umfeld gewöhnt.
Wir bedanken uns für die gute Organisation von Hauke und Bente für diese Stalleröffnung und wünschen bestmöglichen Erfolg mit diesem Umbau!
 
Euer Team von
ab ovo Geflügelvermehrung 

Ho!Ho!Ho! Am Nikolaus-Tag 2019 feierte Familie Siemers aus Twistringen einen Tag des offenen Stalls für Nachbarn, Freunde und Interessierte. Der neue Tierschutzgeprüfte-Stall bietet Platz für bis zu 12.000 Freilandhennen.
Zu besichtigen gab es zwei Volieren von Natura Step inklusive mehrerer PickPucks, die zur Beschäftigung und der natürlichen Abnutzung der Schnäbel dienen. Ein Highlight der Anlage: ein Sitzstangen, die im Winter als Heizung und im Sommer als Kühlung dienen.
Die Familie Siemers hat bereits viel Erfahrung bei der Legehennenhaltung, da sie seit Jahren erfolgreich einen Freilandstall mit bis zu 40.000 Legehennen der Rasse Dekalb White betreiben.

Wir wünschen alles Gute mit dem neuen Freilandstall und freuen uns weiterhin auf die gute Zusammenarbeit.

Euer Team von
ab ovo Geflügelvermehrung

Auf dem Margarethenhof in Karben/Hessen begann im Oktober 2019 eine neue Zeit. Vorher wurden Eier aus Bodenhaltung produziert, doch 2018 entschied man sich – zum Wohl der Tiere – auf Freilandhaltung umzusteigen.

Die beiden neuen Ställe für Freilandhennen, sind auf den modernsten Stand der Technik. Es wurden zwei Vencomatik Anlagen mit Wärmetauscher verbaut, die das ganze Jahr in den Ställen für eine konstante Temperatur mit Gleichdruck sorgen. Zudem wurde die neueste LED-Technik, ein Kotschieber und ein Kotflachband verbaut.

Wir gratulieren der Familie Kliem zur Fertigstellung ihrer neuen Ställe und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Euer Team von ab ovo

Frans van Sambeek – langjähriger Chefgenetiker von Hendrix Genetics – wurde in den Ruhestand verabschiedet. Wir danken ihm herzlich für die langjährige gute Zusammenarbeit und wünschen noch viele schöne und gesunde Jahre.