Legehennen Küken-Auszucht

Küken

 

Damit vom Elterntier an höchste Qualität gesichert ist, arbeiten wir eng mit den Elterntier-Betrieben der ISACOM BV zusammen. Durch einen Elterntierbestand von ca. 250.000 Tieren sind wir in der Lage, große und homogene Herden zu liefern. Die Vertrags-Elterntierbetriebe werden nach aktuellsten hygienischen Standards und veterinärmedizinischen Methoden betreut. Besonderen Wert legt man bei Hendrix ISACOM BV darauf, dass die Elterntiere frei von MG, SE, ST und MS sind.

 

Die Brütereien unserer Partnerbetriebe sind wichtige Knotenpunkte in der Produktionskette vom Brutei zur Junghenne, dann zur Legehenne und später zum Konsumei. Die modernen Brütereien ermöglichen zwei Schlüpfe pro Woche mit mehr als 100.000 Hennenküken. Die Küken werden tierschutzgerecht in der Brüterei mit Nadel- und Sprayimpfungen versorgt. Die Impfungen können anhand unseres Standartimpfprogrammes oder nach Kundenwunsch erfolgen. So gelingt es uns, uniforme, gesunde und vor allem starke Küken zu liefern, damit Ihre Aufzuchtperiode von Anfang an gut startet.

 

Unser Ziel ist es, weniger 0,5 % Verluste in der ersten Woche zu erreichen.

Legehennen Aufzucht

Junghennen

 

Wenn die Küken in den ab ovo Aufzuchtbetrieben eingestallt werden, beginnt eine sehr wichtige Phase im Leben der Legehennen. Die Küken wachsen an verschiedenen Standorten in unterschiedlichen Aufzuchtsystemen auf. Es ist sinnvoll das Aufzuchtsystem an das spätere Ablegesystem zu koppeln, damit die Umstallung für die Legehennen optimal verläuft. Hierzu stehen Vollvolieren und Nivo-Varia-Systeme von unterschiedlichen Herstellern zur Auswahl. Es gibt drei verschiedenen Futterphasen, die nach unseren Vorgaben gemischt werden. Vom ersten Tag an stehen den Tieren zudem Picksteine und Luzerne zur Verfügung.

 

Unsere Verkaufsberater stehen Ihnen für eine fachliche Beratung jederzeit zu Verfügung und kümmert sich um die Einhaltung unserer Qualitätsvorgaben. Viele Teilbereiche der Aufzuchtphase stimmen wir gerne mit Ihnen ab: Das Licht- und Impfprogramm oder sonstige betriebsspezifische Anforderungen können individuell an Ihre Wünsche und Erfahrungen angepasst werden.

 

 

Die täglich mehrfach stattfindenden Kontrollen jeder Aufzuchtanlage sind ein wesentlicher Bestandteil im Sinne unserer professionellen Qualitätssicherung. Hochmoderne, computergestützte Technik schafft optimale äußere Bedingungen zur Aufzucht der Hennen, doch erst das geschulte menschliche Auge schafft die notwendige Sicherheit. Durch das perfekte Zusammenspiel aller Faktoren entstehen optimale Umgebungsverhältnisse mit artgerechten Aufzuchtsbedingungen, so dass erstklassige Tiere aufwachsen.

 

Die fachtierärztliche Betreuung während der gesamten Aufzuchtperiode, die ein Standard-Impfprogramm gemäß aktueller gesetzlicher Anforderungen einschließt, ist Teil unserer ganzheitlich ausgerichteten Methode. Bei allen Aufzuchten werden zudem strenge Hygienestandards basierend auf neuesten chemischen und veterinärmedizinischen Erkenntnissen angewandt. Außerdem wird in allen Aufzuchtanlagen nach jedem Produktionszyklus eine intensive Nassreinigung und Desinfektion durchgeführt.

 

Durch ein professionelles Aufzuchtprotokoll, eine kompetente Aufzuchtbetreuung, moderne und zukunftsorientierte Einrichtungssysteme, den Einsatz eines optimalen Standardimpfprogramms und die Erfahrungen unserer Betriebsleiter wird der Grundstein für eine hervorragende Legeleistung gelegt.

Am Ende jeder Aufzucht steht die pünktliche Auslieferung der legereifen Tiere – gerne auch bis in das benachbarte Ausland. Zum Transport steht der ab ovo GmbH ein eigener Fuhrpark zur Verfügung.

 

Wir arbeiten in unseren Produktionsbetrieben mit einem Bonussystem, wodurch wir nach einer hohen Uniformität und einem marklosen Federkleid streben.

 

Und nicht zuletzt: Transparenz ist unser oberstes Gebot. Sie erhalten nach dem Schlupf Ihrer Tiere eine Postalische Schlupfmitteilung, in der alle wichtigen Details genannte werden. Wenn Sie Interesse haben, sind Sie jeder Zeit herzlich auf unserem Aufzuchtbetrieb willkommen, um sich Ihre Junghennen anzuschauen.

Aufzucht von Brüderhähnen

Aufzucht von Legehähnen

 

Die Firma ab ovo legt Wert auf eine authentische Landwirtschaft mit ethischen Zuchtzielen. Deshalb ziehen wir seit Anfang 2018 erfolgreich biologische und konventionelle Legehähne groß und erreichen so eine gute Balance zwischen Tierwohl und wirtschaftlichem Erfolg.

 

Lange Zeit hat man sich bei der Legehennenzucht auf die Eierproduktion konzentriert. Unsere Dekalb White und Bovans Brown Hennen sind so gezüchtet, dass sie viele Eier legen und wenig Fleisch ansetzen. Die Hähne dieser Züchtung setzen so wenig Fleisch an, dass man sie bisher aus wirtschaftlichen Gründen getötet und als Tierfutter an Zoos, Reptilien-Shops oder Greifvogelstationen verkauft hat.

 

Dies hat sich inzwischen geändert! Unsere Legehähne verschiedener Legehybriden bleiben ca. 15 Wochen in unseren Aufzuchten und werden mit ungefähr 1,5 kg mit einer hervorragenden Fleischqualität geschlachtet. Unsere Schlachtereipartner produzieren daraus viele interessante Produkte.
Es besteht zudem die Möglichkeit, dass unsere Schlachtbetriebspartner das Fleisch Ihrer Tiere wieder an Sie zurück liefern.

 

Wenn Sie Interesse an unserer Legehahn-Aufzucht haben, melden Sie sich gerne bei Malte Wolter.